Menü

Weihnachtskekse

Weihnachtskekse

Brauner Kuchen

Brauner Kuchen
Brauner Kuchen

Den Zuckerrübensirup gemeinsam mit der Margarine und dem Zucker unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Pottasche (Kaliumcarbonat) in 2 EL Wasser auflösen.

Haferflockenkekse

Haferflockenkekse
Haferflockenkekse

Butter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren. Anschließend wird das Ei hinzugefügt und danach die Haferflocken untergehoben.

Makronen

Makronen
Makronen

Die Eier trennen, das Eiklar schlagen und eine Prise Salz hinzugeben. Sobald sich das Eiweiß zu verfärben beginnt, den Kristallzucker untermischen und die Masse zu festem Schnee schlagen.

Lebkuchen

Lebkuchen
Lebkuchen

Alle Zutaten miteinander vermischen und den Teig gleich auf das Backblech streichen und bei mittlerer Hitze ca. 40 -50 Minuten backen. Mit einem Holzstab hineinstechen und probieren, ob alles gut durchgebacken ist.

Bethmännchen

Bethmännchen
Bethmännchen

Marzipan in kleine Würfel schneiden, das Ei trennen und das Eiweiß gemeinsam mit Puderzucker, Mehl und Marzipan verkneten. Die Masse zu kleinen Kugeln formen (dafür kann auch ein Spritzbeutel verwendet werden)

Schwarz-Weiß Gebäck

Schwarz-Weiß Gebäck
Schwarz-Weiß Gebäck

Die weiche Butter gemeinsam mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker schlagen. Das Mehl hinzufügen und in den Teig kneten.

Kletzenbrot

Kletzenbrot
Kletzenbrot

Mehl, Salz, Germ und das Wasser in der Rührmaschine etwa 10 Minuten lang durchrühren lassen.
Dann auf den Teig

Vanillekipferl

Vanillekipferl
Vanillekipferl

Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Puderzucker, Salz und Vanillemark kneten. Am besten ist es, wenn man die Butter in eine Schüssel gibt und mit der Hand knetet. Danach die Mandeln darüber streuen

Zitronenplätzchen

Zitronenplätzchen
Zitronenplätzchen

Mehl in eine Schüssel sieben und das Salz beifügen. Butter, Zucker, Eigelbe und Vanillezucker unterrühren. Zum Schluss die Zitronenschale und das Zitronenaroma untermengen.

Schokoladenbohnen

Schokoladenbohnen
Schokoladenbohnen

Das Backrohr auf 160°C vorheizen. Einen Teil der Zartbitterkuvertüre im Wasserbad auflösen und wieder auf Zimmertemperatur auskühlen lassen. Die Butter mit Puderzucker, Salz und Zimt cremig, aber nicht schaumig rühren.

Mandel Spekulatius

Mandel Spekulatius
Mandel Spekulatius

Das Mehl, Backpulver, Zucker, Zimt, Mandeln und die kleingeschnittene, etwas erweichte Butter auf einer Arbeitsfläche vermischen und häufen. Eine Mulde in der Mitte der Masse bilden und die 6 EL Milch hineingießen.

Florentiner Plätzchen

Florentiner Plätzchen
Florentiner Plätzchen

Die Butter mit Puderzucker und Salz schaumig aufschlagen und nach und nach das Eiweiß dazugeben. Mehl und Speisestärke vermischen und mit einem Kochlöffel rasch unterrühren.

Rumkugeln

Rumkugeln
Rumkugeln

Zuallererst werden die Rosinen in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrüht. Danach auf einem Sieb abtropfen lassen und in einem Küchentuch trockenreiben und anschließend hacken.

Zimtsterne

Zimtsterne
Zimtsterne

Butter, Mandeln, Staubzucker, Eigelb, Mehl, Zimt und Vanillezucker schnell zu einem Teig verarbeiten. Anschließend wird diesen ca 1 Stunde lang im Kühlschrank kühlen. Nun das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Haselnuss Konfekt

Haselnuss Konfekt
Haselnuss Konfekt

Zuerst muss die Haut der Haselnüsse entfernt werden und das geht am besten so: Die Nüsse auf ein ungefettetes Backblech geben und sie für 15 Minuten bei 200°C in den Backofen geben, herausnehmen und mit einem Küchentuch die Haut abreiben.

Italienische Schokoladenwurst

Italienische Schokoladenwurst
Italienische Schokoladenwurst

Zuerst werden die Butterkekse zerkrümelt. Anschließend werden Butter, Zucker und Eier in eine Schüssel gegeben und schaumig gerührt. Unter die schaumige Massen wird zum Schluss noch Kakaopulver, Kekskrümel und Portwein gehoben.

Schokoladenbrezeln

Schokoladenbrezeln
Schokoladenbrezeln

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Falls notwendig etwas Milch dazugeben. Das Backrohr auf 180°C vorheizen. Von dem Teig walnussgroße Stücke abschneiden und zu etwa 20 cm langen, dünnen Schlangen ausrollen.

Butterkekse à la Christl-Tante

Butterkekse à la Christl-Tante
Butterkekse à la Christl-Tante

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Alle Zutaten miteinander vermischen und abbröseln. Beim Abbröseln werden kalte Butter und Mehl mit den Handflächen miteinander verrieben, ohne dass zu viel Wärme entsteht.

Zitronenkekse

Zitronenkekse
Zitronenkekse

Zitrone heiß waschen, Zitronenschale abreiben und Saft auspressen. Butter, Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Gesiebtes Mehl, Stärke und Zitronensaft zugeben und mit dem Knethaken kurz verkneten.

Spritzgebäck

Spritzgebäck
Spritzgebäck

Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit Butter einfetten. Anschließend die Butter in einer Schüssel kurz verrühren. Danach wird die Backmischung und das Wasser hinzugefügt. Den Teig mit einem Knethaken oder Mixer ca. 2-3 Minuten glatt kneten.

Nussküsschen

Nussküsschen
Nussküsschen

Eiweiß und Zucker sehr steif schlagen. Anschließend 2 EL dieser Masse entnehmen und die gemahlenen Nusskerne unter die Eiweißmasse heben. Mit etwas feuchten Händen kleine Kügelchen aus der Masse formen und mit etwas Stumpfen eine Vertiefung in die Mitte drücken.

Kokosstangerl

Kokosstangerl
Kokosstangerl

Zuerst den Backofen auf 180 Grad C vorheizen. Dann Mehl und Backpulver in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Nun werden die restlichen Zutaten Zucker, Kaffee, Ei und Zitronensaft in die Schüssel hinzugefügt.

Mostkekse

Mostkekse
Mostkekse

Die Zutaten vermengen und zu einem Teig verkneten. Diesen eine halbe Stunde rasten lassen. Dann den Teig 3-4mm dünn ausrollen und runde Scheiben ausstechen. Diese in der Mitte mit der

Bananensterne

Bananensterne
Bananensterne

Die getrockneten Bananen müssen grob gehackt werden. Anschließend wird aus Mehl, Zucker, Vanillezucker, Butter, Eigelb und 50g der gehackten Bananen ein Mürbteig gemacht, der für 2 Stunden rasten muss.

Butterbrote

Butterbrote

Alle Zutaten für den Teig verkneten und daraus eine ovale Rolle formen. Von dieser Rolle ca. 2cm dicke Scheiben runter schneiden. Die Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech schlichten und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad goldbraun backen.

Adventmarkt in Ihrer Nähe

Standort ermitteln

Alle Adventmärkte anzeigen